VEREDELUNG

WELCHE VEREDELUNG BRAUCHT IHR HOLZ?

Die Veredelung von Holz kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Abhängig von unterschiedlichen Anforderungskriterien (wie Nutzungszweck und –ort des Holzes, optische Ansprüche oder andere Besonderheiten) geben wir Ihnen eine klare Empfehlung für die Vorbehandlung der Hölzer.

Wir beraten Sie gerne bei der Entscheidung, welche Technik aus unserem Leistungsrepertoire die richtige für Sie ist.

IMPRÄGNIERUNG
… dient zum Schutz vor Schädlingen mittels schwermetallfreien Holzschutzmitteln.
Wolsit EC-40 FP 2 gelb, Wolsit EC 40 F braun

Bläueschutz
Wolsin FL – 35

TROCKNUNG
In computergesteuerten Trockenkammern wird das Holz auf die gewünschte Endfeuchte getrocknet.
Frisch – Abluftkammer

HOBELWARE
Wir liefern Hobelware für verschiedenste Anwendungen.
Rauspund

Breite: 120 und 140 mm (Berechnungsmaß)
Stärke: 23 mm (andere Stärken auf Anfrage)
Länge: 3,00 bis 5,00 m
Qualität: frisch, getrocknet, imprägniert

Konstruktionsholz (Ungezinkt)
Breite: min. 60 mm, max. 300 mm
Stärke: min. 60 mm, max. 200 mm
Länge: 3,00 bis 6,00 m
Qualität: getrocknet auf 15% HF (+/- 3%), 4-seitig gehobelt, gefast und gekappt, stückweise gestempelt, sortiert nach EN 14081-1

Bauholz/Binderholz
Breite: max. 300 mm
Stärke: max. 200 mm
Länge: max. 11 m
Qualität: frisch, getrocknet,
gehobelt oder egalisiert